­­Das Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser ist das kleinste Löschfahrzeug der Feuerwehr, welches einen eingebauten Wassertank besitzt. Es kann bis zu 6 Feuerwehrleute transportieren. Die Beladung ist jedoch für eine ganze Löschgruppe (9 Personen) ausgelegt. Damit ist es insbesondere für kleine Ortschaften, in denen die Kameraden die Einsatzstelle auch zu Fuß o.ä. erreichen können, optimal geeignet.

Das Fahrzeug der FF Bobengrün ist speziell für unseren Ausrückebereich gestalltet. Mit dem eingebauten Allradantrieb eignet es sich bestens für die ausgedehnten Waldgebiete des Ortes. Aber auch in engen Gassen des Marktgebietes Bad Steben kommt die Wehr mit dem enorm wendigen Fahrzeug immer wieder zum Einsatz.

TSF-W Daten

Funkrufname:Florian Bobengrün 46/1
Bezeichnung:Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser TSF-W
Besatzung:1-5 (Staffel)
Fahrstestell:Iveco Daily 65 C 18
Aufbau:BTG – Magirus Görlitz
Aufbau-Sytem:
LxBxH:
zul. ges. Gewicht:6,3 t
Motor:
Antrieb:Allrad (Umrüstung auf 4 X 4 durch Firma Achleitner)
Leistung:
Hubraum:
Indiensstellung:

Beladung/Ausstattung: